Tabelle
Kreisliga Süd
Spielzeit 2017/18

  Verein S P
1 Holzhausen 17 37
2 Bad Laer 17 36
3 Glane 17 36
4 Oesede 17 35
5 Borgloh 19 35
6 Hagen 16 28
7 Melle II 17 28
8 Gesmold 16 26
9 Dissen 15 25
10 Hilter 16 19
11 Wissingen 16 17
12 Gaste-Hasbergen 17 16
13 Niedermark 16 15
14 Neuenkrichen 16 13
15 SFS I 17 12
16 Melle Türkspor 15 2
Detaillierte Tabelle

Login



Vereinsleben aktuell

Rückblick auf das Grünkohlessen der SF Schledehausen

Im Rahmen ihres traditionellen Grünkohlessens in der Gaststätte Gösling-Tiemeyer in Jeggen haben die Sportfreunde Schledehausen nicht nur deftigen Grünkohl genossen, sondern auch langjährige, treue Vereinsmitglieder im würdigen Rahmen geehrt...

Im Rahmen des traditionellen Grünkohlessen in der Gaststätte Gösling-Tiemeyer am vergangenen Freitag haben die Vereinsvorsitzenden Bodo Arndt und Tim Eurlings folgenden Vereinsmitglieder geehrt:

25 Jahre Vereinszugehörigkeit:

Uwe Leistikow (leider nicht persönlich anwesend)

Uwe hat während seiner Jugend die ganze Zeit in Schledehausen Fußball gespielt. Nach seinem letzten Jahr in der A-Jugend hat er seine aktive Laufbahn beendet, und hat uns aber über die letzten Jahre als passives Mitglied die Treue gehalten.

Astrid Bluhm (leider nicht persönlich anwesend)

Astrid ist am 01.08.1989 in unseren Verein eingetreten und hat dort erfolgreich erst in der Schülerinnen- dann bis zur Juniorinnenmannschaft aktiv Tischtennis gespielt. Auch nach Beendigung Ihrer aktiven Zeit ist Sie bis heute ein passiv, förderndes Mitglied bei den Sportfreunden beblieben.

Guido Hölzer (leider nicht persönlich anwesend)

Guido hat auch in der Jugend mit dem Fußball spielen in der der Jugendabteilung unseres Vereins begonnen. Nach dem Wechsel in den Herrenbereich hat Guido über Jahre unsere II. Herren verstärkt und war immer ein geschätzter Mannschaftskamerad. Als junger Erwachsener hat er auch Jugendmannschaften betreut bzw. auf Mannschaftsfahrten und Turnieren begleitet. Ein Highlight war sicherlich in diesen Jahren die Teilnahme am Gothia Cup in Schweden. Durch eine berufliche Veränderung könnte er leider nicht mehr weiter bei uns Fußball spielen. Mittlerweile lebt Guido in der Schweiz und ist uns aber immer noch treugeblieben als passives Mitglied.

Anja Schmidt

Es ist bislang relativ selten, dass weibliche Vereinsmitglieder bei den Sportfreunden Schledehausen ausgezeichnet werden durften. Anja Schmidt ist nun 25 Jahre Mitglied bei den Sportfreunden. Ihre sportliche Laufbahn begann 1989 in der Tischtennisabteilung unseres Vereins – Tischtennis spielt auch bis zum heutigen Zeitpunkt. Zuerst bei den Schülerinnen, dann im Laufe der Jahre im Damen- Bereich hat Sie es mit Ihrer Mannschaft durch diverse Aufstiege es bis in die Bezirksoberliga geschafft. Dies belegen auch diverse Platzierungen auf nationalen und internationalen Turnieren. Aber Anja hat sich nicht nur auf das „Tischtennisspielen“ beschränkt, sondern sie hat sich überaus in unserer Tischtennisabteilung aktiv eingebracht, indem Sie über 10 Jahre Jugendmannschaften betreut hat und die Tischtennisanfänger in der damals neuen Waldsporthalle trainierte. Weiter engagierte sie sich über Jahre mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim Niedersächsischen Tischtennisbund als Auswahltrainerin.
Ganz besonders hat Anja sich aber Jahr für Jahr bei der Ausrichtung oder Organisation unseres traditionellen Tischtennisturniers um den „Goldenen Schläger zu Schledehausen“ engagiert. Aufbau/ Meldungsannahme/Turnierleitung/Catering/Abbau, um nur ein paar Tätigkeiten zu nennen, überall war und ist Anja zu finden.

André Preuss

Andre hat in jungen Jahren im sogenannten Minikicker-Alter mit dem Fußball spielen begonnen unter seinem damaligen Trainer Heiner Bullerdieck.
Andre hat dann ohne Pause bis zur A-Jugend in Schledehausen Fußball gespielt. In dieser Zeit erwarb Andre auch den Schiedsrichterschein und war zusätzlich als Linienrichter im Landkreis unterwegs. Aber Andre hat sich außerhalb des Sportlichen im Verein engagiert. Mit Henning Niemann und Bodo Arndt hat er über einige Jahre die hungrigen und durstigen Zuschauer - Sonntags am Sportplatz und bei diversen Veranstaltungen und Turnieren versorgt. Als Highlight ist hier sicherlich das A-Jugend Bezirkspokalendspiel zu nennen, wo während des Spiels 1000 Bratwürstchen von Ihm über den Grill gezogen wurden. Seine fußballerische Karriere hat er dann in der III. Herren fortgesetzt. Dort war er immer ein von allen geschätzter Mannschaftskamerad.
Beruflich hat es Andre dann in den Nordkreis gezogen, wo er dann auch seine jetzige Frau Yvonne kennen und lieben lernte. Bersenbrück ist jetzt für Yvonne und Andre mit den beiden Kindern Finn und Matz der Lebensmittelpunkt geworden. Heute trifft man Andre deshalb eher bei den Fußballspielen von Sohn Finn in Bersenbrück wieder. Aber auch die Auswärtsspiele der I. Herren des SFS lässt Andre sich nicht in seiner „neuen Heimat“ entgehen.

Wieland Arndt

Wieland begann seine fußballerische Laufbahn in der E-Jugend. Im letzten A-Jugendspieljahr 1998 begann für ihn als Mittelstürmer die Serie der sportlichen Erfolge. Hier gelang ihm mit der Mannschaft der Aufstieg in die Bezirksklasse. Im entscheidenden Spiel gegen den FC Kalkriese erzielte er drei wichtige Tore. Im darauf folgenden Jahr konnte die Meisterschaft mit der I. Herren in der 1. Kreisklasse gefeiert werden und wiederum ein Jahr später wurde der Aufstieg in die Bezirksklasse durch einen Sieg im Relegationsspiel gegen den SC Quakenbrück vor 500 Zuschauern gefeiert werden. Im Vorstand war Wieland bereits für 4 Jahre von 2000-2004 als stellvertretender Jugendobmann tätig, ehe er dieses Amt beruflich bedingt aufgeben musste. Seit seiner beruflichen Rückkehr aus Herdecke, ist er als Pressewart im Vorstand, als Mitglied im Orga-Team des U12 –Junioren-Cups bei den Sportfreunden wieder aktiv. Seit 2012 lenkt er mit seinem Trainerkollegen Marc Rietenbach auch noch die Geschicke der III. Herren.


40 Jahre Vereinszugehörigkeit

Horst Kastenbutt (leider nicht persönlich anwesend)

Horst ist im Alter von 12 Jahren im Jahr 1974 in den Verein eingetreten und hat dort bis zur A-Jugend und danach im Herrenbereich lange Jahre Fußball gespielt. In den 90´Jahren hat er dann lange Jahre mit Gerald Timmer die II. Herren trainiert und betreut. Dann hat es bei ihm aber doch wieder angefangen in den Füssen zu kribbeln und er hat sich dann wieder der III. Herren angeschlossen. Heute ist Horst häufig bei den Spielen seiner Söhne am Sportplatz anzutreffen und das Trikot wird dann von Ihm noch jedes Jahr zum Bauernschaftsturnier für die Bauernschaft Linne übergestreift.

Dieter Holtkotte (leider nicht persönlich anwesend)

Dieter hat zwar nicht aktiv bei den Sportfreunden Fußball gespielt. Ist aber im Jahr 1974 in den Verein als passives Mitglied eingetreten. Den Beitritt zu den Sportfreunde Schledehausen hat Dieter damals „ Im Spinnrad“ bei Walter Hammecke erklärt. Zu der damaligen Zeit war das ein beliebter Treffpunkt für unsere Vereinsmitglieder, die dort schöne und vergnügliche Stunden verbracht haben. Dieter hat uns seit dieser Zeit über all´ die Jahre die Treue gehalten. Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

Jochen Dahlmann

Wegen einer damals jungen und attraktiven Irmtraud Stumpe ist Jochen als 21-jähriger junger Mann aus Osnabrück zu den Sportfreunden nach Schledehausen gewechselt. In seiner aktiven Zeit als Herrenspieler hat er angefangen von der I.,II., III. und auch schließlich in der Alten Herren gespielt. Auch während dieser aktiven Zeit hat sich Jochen im Verein und später sogar im Vorstand engagiert. Er hat einige Zeit die Damenmannschaft trainiert, war Jugendtrainer und Fußballobmann. Im Vorstand hat Jochen als 2. Vorsitzender von 1987 -1993 mitgearbeitet und während dieser Zeit mit Horst Denke den Bau des Clubhauses eng begleitet. Nach Beendigung seiner aktiven Fußballlaufbahn treffen sich die ehemaligen Spieler (von damals 18 Spieler sind auf Grund des Alters heute noch 5-6 alte Fußballkameraden übrig geblieben) immer noch regelmäßig alle 4 Wochen um in gemütlicher Runde über alte Zeiten zu sprechen und das ein oder andere kühle Bier zu trinken.
Jochen organisiert immer noch regelmäßig Mannschaftsfahrten dieser besagten Truppe.
Jochen ist dem Verein bis heutigen Tage stets treu geblieben und hat uns in der Vergangenheit auch im Rahmen seiner Möglichkeiten als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens immer sehr unterstützt. Hierfür möchten wir uns bei ihm recht herzlich bedanken.

50 Jahre Vereinszugehörigkeit

Werner Berger

Werner ist jetzt seit 01.04.1964 Mitglied bei den Sportfreunden Schledehausen. Zwar ist er nicht als aktiver Sportler unserem Verein beigetreten, sondern immer als passiv förderndes Vereinsmitglied. Für diese langjährige Treue und Unterstützung in unserem Verein möchten wir uns bedanken.

Jürgen Kipsieker

Jürgen hat als junger Erwachsener ab 1964 in der I. und II. Herren bei den Sportfreunden gespielt. Nachdem er sich bei der Bundeswehr als Berufssoldat verpflichtete und dort die Offizierslaufbahn einschlug, war ein Wegzug aus Grambergen nicht mehr vermeidbar. Somit war es ihm auch nicht mehr möglich in Schledehausen weiter Fußball zu spielen. Nach Beendigung seiner Bundeswehrkarriere zog es ihn aber wieder nach Schledehausen bzw. Grambergen. Er wurde in Melle Leiter einer Berufsbildungsschule für den Bereich Holzwerk. Seit dieser Zeit war er dann wieder in der AH-Herren aktiv. Bis heute wird der Kontakt mit seinen ehemaligen Mitspielern gepflegt. Jürgen war aber nicht nur auf dem Fußballplatz aktiv, er ist maßgeblich an der Bauplanung und -phase bis zur Fertigstellung des Vereinsheims im Jahr 1990 beteiligt gewesen. Ein Projekt, von dem unsere Mitglieder heute noch profitieren und so manches schönes Stündchen nach seinem aktiven Sport verbracht. Danke für deinen Einsatz und die langjährige Treue zu den Sportfreunden.


60 Jahre Vereinszugehörigkeit

Helmut Grützner

Als Jugendlicher spielte Helmuth damals Fußball bei den Sportfreunden und Tischtennis beim Turnverein – die Abteilung wurde dann im Jahre 1958 aufgelöst. Leider bedingt durch damals schwere Verletzungen musste er seine aktive Fußballlaufbahn beenden. Im Jahr 1972 wurde dann durch seine Initiative die Tischtennisabteilung bei den Sportfreunden gegründet.
In der Gaststätte im Hotel Bracksiek wurde mit alten Weggefährten aus Fußballzeiten der Entschluss gefasst (Friedhelm Beckemeyer, Horst Griess und Dieter Rave, die zu damaliger Zeit mit Anfang Dreißig alle kein Fußball mehr spielten) eine eigene Tischtennismannschaft zu melden. Prompt gelang der sofortige Aufstieg. Problem jetzt, man konnte nicht mehr mit 4 Spielern antreten sondern benötigte 6 Spieler. Heiner Bullerdieck und Ulrich Bührmann konnten als neue Speiler hinzu gewonnen werden. So hat sich die Abteilung kontinuierlich in den folgenden Jahren weiterentwickelt.
Im Jahr 1976 veranstaltete die Tischtennisabteilung dann erstmalig das Turnier um den Goldenen Schläger von Schledehausen. Das Turnier hat sich in den letzten 4 Jahrzehnten im gesamten norddeutschen Raum etabliert und hat mittlerweile über 400 Teilnehmer. Helmuth hat die Tischtennisabteilung seit der Gründung von 1972-1987 (15 Jahre geleitet).
Desweiteren hat er dem Verein von 1992-1995 als 1. Vorsitzender vorgestanden. Heute ist Helmuth immer noch ein regelmäßiger Gast bei den Heimspielen der I. Herren und der Jugendmannschaft seines Enkels Mathis. Unser aller Dank gilt Dir für diese geleistet Arbeit in unserer Vereinsgeschichte. Es gibt nicht sehr viele Vereinsmitglieder, die sich in ihren Jahren der Vereinszugehörigkeit so für die Belange der Sportfreunde Schledehausen eingesetzt haben, wie es Helmuth viele Jahre getan hat.

Allen oben genannten Vereinsmitglieder möchten wir an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für ihre jahrelange Vereinstreue und ihrem persönlichen Engagement danken.




Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Anwesende Jubilare 2014 von links: (André Preuss (25 Jahre Mitglied), 1. Vorsitzender Bodo Arndt, Helmuth Grützner (60 Jahre Mitglied), Anja Schmidt (25 Jahre Mitglied), Jochen Dahlmann (40 Jahre Mitglied), Wieland Arndt (25 Jahre Mitglied), 2. Vorsitzender Tim Eurlings



 

Wieland Arndt
erstellt am 01.12.2014

Artikel versenden
Druckversion anzeigen



Datum/Uhrzeit
weitere Informationen
Luftkurort Schledehausen

Mitgliederversammlung am Fr., den 06.04.2018
Mitgliederversammlung 2018
SfS-Bildergalerie
weitere Informationen

Fanshop
Hier geht's zum Online-Shop
Hier geht's zum Online-Shop
Newsletter


Besucher:
WEBCounter by GOWEB

heute: WEBCounter by GOWEB
gestern: WEBCounter by GOWEB

Aktuell online: gratis On Page Counter by GOWEB

Anzeigen