Tabelle
Kreisliga Süd
Spielzeit 2017/18

  Verein S P
1 Holzhausen 15 33
2 Oesede 15 32
3 Glane 15 30
4 Bad Laer 13 28
5 Borgloh 16 28
6 Melle II 15 27
7 Hagen 15 25
8 Dissen 14 22
9 Gesmold 14 22
10 Hilter 14 19
11 Niedermark 14 15
12 Wissingen 13 14
13 Neuenkrichen 14 13
14 SFS I 15 12
15 Gaste-Hasbergen 14 10
16 Melle Türkspor 14 2
Detaillierte Tabelle

Login



NOZ - Bericht vom "Spiel des Tages"
SfS aktuell1. Herren aktuell2. Herren aktuell3. Herren aktuellTeam 32+ aktuellJugendfußball aktuellDamenfußball aktuellTischtennis aktuellPresseArchiv

Schledehausen dreht das Ortsderby gegen Wissingen

Sportfreunde kampfstark beim 3:1 Heimsieg – Wissingen nutzt spielerische Überlegenheit nicht aus...

Die Anfangsphase verschlafen, aber dann mit viel Einsatz und Moral das Spiel gedreht: Die Sportfreunde Schledehausen haben das Derby gegen den SV Wissingen zum Auftakt der neuen Kreisliga-Saison nach 0:1-Rückstand noch mit 3:1 gewonnen.

Über die spielerisch überlegene Mannschaft waren sich beide Trainer nach Abpfiff einer intensiven Begegnung einig. „Wissingen war fußballerisch heute schon besser“, gab Schledehausens neuer Trainer Dennis Bolwin zu. „Vom Spielerischen her hätten wir heute mit Sicherheit mindestens einen Punkt verdient gehabt“, meinte auch sein Gegenüber Christian Ohmann.

Die erste halbe Stunde des Gemeinde-Derbys gehörte eindeutig den Gästen aus Wissingen. Schon in der 13. Minute hätte der SVW in Führung gehen können, aber Florian Meyers Schuss aus kurzer Distanz donnerte an die Unterseite der Latte und sprang von dort zurück ins Feld. Die verdiente Führung sollte jedoch nicht lange auf sich warten lassen: Wissingens Kapiän Franz Hörner nahm ein Zuspiel von Philipp Brüggemann gut mit, zog in den Strafraum und schloss trocken zum 0:1 ab (21.).

Erst jetzt zeigten die Gastgeber, dass auch sie mitspielen wollten. Zuerst war es Allessandro Orlando, der noch am Pfosten scheiterte (23.). In der 38. Minute setzte sich dann Fabio Strehl auf der linken Strafraumseite durch, und flankte scharf nach innen, wo Rico Müller den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Bereits das Remis wäre für die Gastgeber nach einer durchwachsenen ersten Hälfte schmeichelhaft gewesen. Aber es kam für die Sportfreunde noch besser: Kurz vor dem Seitenwechsel waren es wieder Strehl und Müller, die in Koproduktion für die SFS-Führung sorgten. Dieses Mal bereitete Müller über rechts vor, seinen Schuss wehrte Wissingens Keeper Max Siepelmeyer noch ab – gegen den Nachschuss von Strehl war er jedoch machtlos (44.).

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.Der Schledehausener Davor Pencl entschied mit seinem Kopfballtreffer zum 3:1 das Ortsderby gegen Wissingen - Quelle: www.fupa.net
Nach der Pause versuchte Wissingen, den Rückstand so schnell wie möglich zu egalisieren. Doch die Gäste agierten trotz Feldüberlegenheit zu ungenau und fahrig. „Wir haben es nicht geschafft, unsere Außenspieler mitzunehmen. In den entscheidenden Situationen sind wir immer noch zu grün“, analysierte Trainer Ohmann treffend. Schledehausen hielt kämpferisch dagegen und ließ abgesehen von vereinzelten Fernschüssen kaum etwas zu. Mit einem gut ausgespielten Konter in der 76. Minute sorgten die Gastgeber dann für die Entscheidung. Davor Pencl nickte eine Flanke vom stark aufspielenden Müller gegen die Laufrichtung von Siepelmeyer in die Maschen.

Die kämpferische Einstellung war ab der 20. Minute richtig gut. Die Jungs haben den Kampf toll angenommen“, freute sich Bolwin über den Derbysieg im ersten Kreisliga-Auftritt mit den Sportfreunden.

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/sv-28-wissingen-schledehausen-dreht-das-derby-916625.html
 

Wieland Arndt
erstellt am 14.08.2017

Artikel versenden
Druckversion anzeigen



Datum/Uhrzeit
weitere Informationen
Luftkurort Schledehausen

Schledehausener VGH-Cup am 19./20. Januar 2018
Vorankündigung Schledehausener VGH-Cup 2018
Vorankündigung Schledehausener VGH-Cup 2018
SfS-Bildergalerie
weitere Informationen

Fanshop
Hier geht's zum Online-Shop
Hier geht's zum Online-Shop
Newsletter


Besucher:
WEBCounter by GOWEB

heute: WEBCounter by GOWEB
gestern: WEBCounter by GOWEB

Aktuell online: gratis On Page Counter by GOWEB

Anzeigen