Tabelle
Kreisliga Süd
Spielzeit 2017/18

  Verein S P
1 Holzhausen 30 72
2 Bad Laer 30 61
3 Glane 30 60
4 Borgloh 30 57
5 Oesede 30 57
6 Melle II 30 53
7 Hagen 30 49
8 Gesmold 30 48
9 Dissen 30 43
10 Hilter 30 38
11 Wissingen 30 37
12 Neuenkrichen 30 35
13 Niedermark 30 32
14 Gaste-Hasbergen 30 22
15 SFS I 30 22
16 Melle Türkspor 30 2
Detaillierte Tabelle

Login



Kreisliga Süd aktuell
SfS aktuell1. Herren aktuell2. Herren aktuell3. Herren aktuellTeam 32+ aktuellJugendfußball aktuellDamenfußball aktuellTischtennis aktuellPresseArchiv

I.Herrenspielbericht der Spiele gegen Borgloh und in Hagen.

In den letzten beiden (schweren) Spielen gegen die Top-Mannschaften Borgloh und Hagen gelang uns leider weder ein Punktgewinn noch konnten wir ein Tor erzielen...

Uns war vorher klar, dass wir in beiden Spielen einen sehr guten benötigen würden um etwas Zählbares mitzunehmen.
Im Heimspiel gegen TuS Borgloh führte der Gast zur Pause verdient mit 1:0. Wir waren im ersten Abschnitt zu passiv in den Zweikämpfen und nicht mutig genug im Offensiv-Spiel. Das änderte sich nach der Pause und Borgloh konnte die knappe Führung in einem intensiven Spiel über die Zeit retten. Die größte Chance zum Ausgleich hatte der eingewechselte Klaas Kolkmeyer. Doch nach einem tollen Sololauf fehlte ihm beim Abschluss etwas die Kraft und die Präzision. Aufgrund der guten zweiten Halbzeit kann man der Mannschaft keinen großen Vorwurf machen. Wir haben alles versucht, Borgloh verteidigte gut und nahm somit die 3 Punkte glücklich mit.

In der darauffolgenden Woche mussten wir mal wieder stark ersatzgeschwächt in ein Auswärtsspiel gehen. Der Hagener SV war an diesem Nachmittag eine Nummer zu groß für unsere junge Truppe und wir mussten mit einer, auch in der Höhe, absolut verdienten Niederlage die Heimreise antreten.
Jetzt gilt es, sich auf die nächsten Wochen vorzubereiten und zu hoffen, dass wir vielleicht endlich mal zwei Wochen hintereinander den gleichen Kader zur Verfügung haben. Mit dem TV Neuenkirchen kommt am kommenden Sonntag eine Mannschaft zu uns auf den Schledehausener Berg, mit der wir uns zur Zeit noch auf Augenhöhe befinden. Das ist sicherlich ein richtungsweisendes Spiel, in dem wir kämpferisch alles abrufen müssen, um die wichtigen drei Punkte bei uns zu behalten.

Unser Zielt ist es, den Klassenerhalt möglichst schnell zu sichern. Dafür brauchen wir in den kommenden Wochen neben einer besseren Trainingsbeteiligung und einer hohen Leistungsbereitschaft der Jungs auch die absolute Unterstützung der Zuschauer!!!

Dennis Bolwin
-Trainer I.Herren-
 

Wieland Arndt
erstellt am 25.10.2017

Artikel versenden
Druckversion anzeigen



Datum/Uhrzeit
weitere Informationen
Luftkurort Schledehausen

Bericht zur Mitgliederversammlung 2018
Mitgliederversammlung 2018
SfS-Bildergalerie
weitere Informationen

Fanshop
Hier geht's zum Online-Shop
Hier geht's zum Online-Shop
Newsletter


Besucher:
WEBCounter by GOWEB

heute: WEBCounter by GOWEB
gestern: WEBCounter by GOWEB

Aktuell online: gratis On Page Counter by GOWEB

Anzeigen