Tabelle
1. Kreisklasse Süd B
Spielzeit 2018/19

  Verein S P
1 Westerhausen 12 29
2 SFS I 12 29
3 Vehrte 11 25
4 Wimmer/Lintorf 11 24
5 Gesmold III 12 21
6 Bissendorf 12 20
7 Gesmold II 12 16
8 Bad Essen 11 15
9 Neuenkirchen II 12 14
10 W´holzhausen II 12 13
11 Sultan Spor 10 11
12 Wimmer/Lintorf 12 10
13 Borgloh II 12 9
14 Melle Türkspor 10 9
15 Buer 11 8
16 Wissingen II 12 7
Detaillierte Tabelle

Login



Kreisliga Süd aktuell

I. Herren mit Heimniederlage gegen Bad Laer

Gegen den frisch gekürten Kreispokalsieger vom SV Bad Laer setzte es im gestrigen Nachholspiel leider eine 1:4 Heimniederlage...

Herrlichstes Fußballwetter am gestrigen Mittwoch abend auf der Sportanlage Am Berg in Schledehausen.
Unsere I.Herren hatte den neuen Kreispokalsieger aus Bad Laer zu Gast. Wer allerdings gedacht hatte, die Gäste aus dem Südkreis sind bedingt durch die Feierlichkeiten des Kreispokalsieges vom vergangenen Wochenende und dem nicht mehr aktiven Eingreifen in den Meisterschaftskampf nicht mehr mit dem letzten Elan bei der Sache, schien sich gestern abend gehörig zu täuschen.

Bad Laer ging von Minute eins couragiert zu Werke. Versuchte frühzeitig die Schledehausener im Spielaufbau zu attackieren, um sie somit zu unnötigen Fehler zu zwingen.

Doch letztlich ging die Schledehausener Heimmannschaft fast aus dem Nichts mit einer schönen Einzelleistung von Mittelfeldspieler Julian Priebe in der 9. Spielminute mit 1:0 in Führung.

Mit vereinten Kräften waren die Schledehausener fortan bemüht, diesen knappen Vorsprung zu verteidigen. Doch zwei schnelle Treffer in der 30. und 38. Spielminute drehten bereits vor dem Halbzeitpfiff die Partie zugunsten der Gäste.

Zur Halbzeit versuchte Trainer Dennis Bolwin mit dem verletzungsbedingten Wechsel auf der Torhüterposition Marco-Andreas Schön für Nils Hörnschemeyer und Janic Töpler für David Wege neue spielerische Belebung zu erwirken.

Den Willen und das Engagement unserer Mannschaft war in der 2. Halbzeit sicherlich nicht abzustreiten, doch insgesamt wirkten unsere Angriffsbemühungen insgesamt zu harmlos, um ernsthaft die Bad Laerer Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen.

Mit dem Weg zu mehr Risiko musste unsere Mannschaft dann in der 85. und 86. Spielminute die finalen Gegentreffer zum 1:4 Endstand hinnehmen.
Einzig das langersehnte Spielcomeback unseres Mannschaftskapitän Christian Meyer macht noch einmal Hoffnung für die finalen "Endspiele" im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisliga Süd.

Am kommenden Freitag, den 25. Mai 2018 Anstoß 19 Uhr empfängt unsere I.Herrenmannschaft Vikt. Gesmold I zum letzten Heimspiel der Saison. Grund genug für unser Team mit einem Fass 50 l Freibier den treuen Fans "Danke" zu sagen für die Unterstützung über die gesamt Saison.
Vielleicht reicht diese Unterstützung auch noch einmal dazu aus, unerwartete Spielpunkte aus der Partie gegen Gesmold zu erkämpfen.
[dett]Schliärsener Herzblut zeigen. Wir werden noch einmal alles geben, bis letztendlich die beiden letzten Spiele in Oesede und Hasbergen über Abstieg oder Klassenerhalt entscheiden.
 

Wieland Arndt
erstellt am 24.05.2018

Artikel versenden
Druckversion anzeigen



Datum/Uhrzeit
weitere Informationen
Luftkurort Schledehausen

Vorankündigung Schledehauser VGH-Cup v. 18.-20.01.
VGH-Cup 2019
SfS-Bildergalerie
weitere Informationen

Fanshop
Hier geht's zum Online-Shop
Hier geht's zum Online-Shop
Newsletter


Besucher:
WEBCounter by GOWEB

heute: WEBCounter by GOWEB
gestern: WEBCounter by GOWEB

Aktuell online: gratis On Page Counter by GOWEB

Anzeigen