Diese Seite drucken

Schledehauser VGH-Cup 19.-21.01.2018

Mannschaftsvorstellungen - heute Hamburger SV

Der Hamburger Sportverein nimmt bereits zum 6. Mal an unserem Turnier teil. Die Platzierungen gleichen bisher einer kleinen Achterbahnfahrt...

Im vergangenen Jahr erreichte die U12 des Hamburger SV das Finale, musste sich aber dann doch dem FC Bayern München mit 3:1 geschlagen geben.
Als kleinen Trost stellt man dabei mit Leon Opitz den besten Spieler und zugleich auch den besten Torschützen des Turniers 2017.

[media 6436 grossmitte)

Die eigene Jugendnachwuchsarbeit wird nicht nur in den zurückliegenden Jahren beim Hamburger SV groß geschrieben.
Spätestens mit der Eröffnung des neuen Nachwuchsleistungszentrums - der Alexander-Otto-Akademie und dem daran angrenzenden HSV Campus - am 06. Juni diesen Jahres, stoßen die Norddeutschen in andere Sphären in Sachen Talentförderung vor.

Dass wohl bekannteste Mitglied dieser neuen Akademie ist der bereits in der Fußballbundesliga eingesetzte U17-Kapitän Jan-Fiete Arp.




U12 Hamburger SV - Saison 2017/18



Hintere Reihe von links: Jago Rafii, Bilal Yalcinkaya, Brian Kwabena Appiah, Tom Politz, Marlo Jarck, Jamal Kwabena Kwarteng

Mittlere Reihe von links: Tim Reddersen (Trainer), Volker Schmidt (Co-Trainer), Almin Suljevic, Metus Rusani, Julian Gebhardt, David Costa, Farid Quaium (Betreuer), Lena Jurgeleit (Athletiktrainerin)

Vordere Reihe von links: Giuseppe Biscotti, Davis Rath, Sverre Dittmann, Tristan Zacharias, Tim Beckedahl, Clement Nana-Sarhene Agyemang, Farid Alfa-Ruprecht


Wieland Arndt
erstellt am 27.12.2017