Diese Seite drucken

36. Schledehauser Hallenfußballturnier 2018

SC Lüstringen sichert sich souverän den Titel beim Schledehauser Hallenturnier 2018

Ungeschlagen und mit lediglich 3 Turniergegentreffern siegte Bezirksligist SC Lüstringen mit 3:2 im Finale gegen den SV Rasensport Osnabrück und nahm den Siegerpokal des Schledehauser VGH-Cups 2018 im Herrenhallenturnier mit nach Hause…


Turniersieger des 36. Schledehauser Hallenfußballturniers 2018 - SC Lüstringen
Mit dem Schledehauser Herrenhallenfußballturnier am Sonntag nachmittag endete für die Sportfreunde Schledehausen ein ereignisreiches Hallenturnierwochenende, der mit dem Bezirksligist SC Lüstringen einen würdigen Turniersieger gefunden hatte.
Ungeschlagen und mit lediglich 3 Gegentreffern, zwei Treffer allein davon im 3:2 Finalspiel gegen den SV Rasensport Osnabrück, sicherte sich der SC Lüstringen letztendlich souverän den Titel beim 36. Schledehauser Hallenturnier 2018.

Unsere eigene I.Herrenmannschaft verspielte leider den Einzug ins Halbfinale im letzten Gruppenspiel gegen den SV Rasensport Osnabrück, dem man ein wenig enttäuschend 0:2 unterlag. Nach einem 3:3 Unentschieden gegen FC Bissendorf, einer verdienten 0:3 Niederlage gegen den späteren Turniersieger SC Lüstringen und einem 3:1 Sieg gegen RW Sutthausen, hätte eigentlich schon ein Unentschieden gegen Rasensport Osnabrück zum Einzug ins Halbfinale gereicht.

Im 9-Meterschießen um Platz 3 siegte der Addi-Vetter-Cup Sieger und Hallenmasters-Vize VfR Voxtrup mit 2:1 gegen den Osnabrücker SC.

Zum besten Torschützen avancierte der Lüstringer Sercan Cam mit 7 Turniertreffern. Zum besten Torhüter wurde Tim Stein vom Osnabrücker SC von der Turnierleitung gewählt.

Bester Torhüter beim Schledehauser Hallenturnier 2018 - Tim Stein (Osnabrücker SC)
Bester Torschütze beim Schledehauser Hallenturnier 2018 - Serkan Cam (SC Lüstringen)


Ein wirklich gelungener Abschluss eines großen Turnierwochenendes für die Sportfreunde Schledehausen mit durchweg fairen Spielen. Am Sonntag wurden wiederum keine schwerwiegenden Verletztungen verzeichnet und es musste auch keine Zeitstrafe ausgesprochen werden.
Herzlichen Dank an die souveräne Spielleitung unserer Unparteiischen und den fairen Umgang der teilnehmenden Teams untereinander.

Hier geht es zur Bildergalerie des 36.Schledehauser Hallenfußballturniers 2018


Wieland Arndt
erstellt am 23.01.2018