Tabelle
Kreisliga Süd
Spielzeit 2017/18

  Verein S P
1 Holzhausen 16 36
2 Bad Laer 16 35
3 Glane 16 33
4 Oesede 16 32
5 Borgloh 18 32
6 Hagen 16 28
7 Melle II 17 28
8 Dissen 15 25
9 Gesmold 15 23
10 Hilter 15 19
11 Wissingen 16 17
12 Gaste-Hasbergen 17 16
13 Niedermark 15 15
14 Neuenkrichen 15 13
15 SFS I 16 12
16 Melle Türkspor 15 2
Detaillierte Tabelle

Login



Die 1960er Jahre
Die Vereinsgeschäfte wurden in diesen Jahren von den Sportkameraden K. Thor und G. Tank geführt. Ein Höhepunkt waren sicherlich die Spiele gegen Turbine Golzow (Brandenburg).
Am 10./11. Juni 1960 fuhren die Sportfreunde Schledehausen gemeinsam mit dem SV 28 Wissingen in die damalige DDR.

Was damals keiner für möglich gehalten hat, wurde am 27./28. August 1960 Wirklichkeit. Unsere Freunde aus Golzow kamen zum Rückspiel nach Schledehausen.

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.Schledehausen - Golzow (1961)
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.Schledehausen spielte u. a. mit: J. Heger, W. Igelmann, D. Rave, W. Göcke, K. Liehr, W. Wächter, F. Büker


Das ganze Dorf war auf den Beinen. Nach dem Spiel fand im Vereinslokal Bracksiek ein großer Dorfgemeinschaftsabend unter Mitwirkung des Gesangvereins und der Feuerwehrkapelle statt.

Am 3./4. Juni 1961 fuhr man zum zweiten Mal nach Golzow. Es blieb für viele Jahre die letzte Begegnung zwischen diesen beiden Mannschaften. Zu einem Rückspiel ist es durch den Bau der Mauer am 13. August 1961 leider nicht mehr gekommen. Erst zu Pfingsten 1990 konnten wir wieder eine Mannschaft aus Golzow bei uns in Schledehausen begrüßen.

Das Spieljahr 1960/61 verlief sehr erfolgreich für die 1. Herrenmannschaft. Mit 8 Punkten Vorsprung konnte die Meisterschaft und der Aufstieg in die 1. Kreisklasse errungen werden. Ein Freundschaftsspiel gegen VfL Osnabrück Amateure wurde ehrenvoll mit 1:3 verloren.

In der Saison 1963/64 wurde die Schülermannschaft Staffelsieger und errang den Kreispokal. Weiterhin wurde eine Alt-Herrenmannschaft unter Leitung von Werner Pilgrim gegründet.
Im Spieljahr 1964/65 wurden Freundschaftsspiele gegen Almelo/Niederlande ausgetragen.

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.Meistermannschaft 1. Kreisklasse 1968/69 und Aufsteiger in die Kreisliga - stehend von links: K. Thor, Vorsitzender G. Tank, H. Felsner, W. Denke, M. Knappe, W. Fender, U. Gawylcyk, M. Gawylcyk, W. Wächter, G. Kassing, Trainer J. Igelmann, 2. Vorsitzender J. Heger, kniend von links: P. Franz, H. Denke, H. Bullerdiek, F. Liehr, F. Düsing.
Die 1. Herrenmannschaft blieb bis 1969 in der Kreisklasse. Im Spieljahr 1968/69 gelang dann einer sehr jungen Mannschaft mit Trainer Josef Igelmann der Aufstieg in die Kreisliga mit hauchdünnem Vorsprung (1 Punkt) vor dem VfR Voxtrup.

Text: Horst Denke

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.1969 - Meister der Kreisklasse nach einem 3:0 Sieg gegen den SV Ohrbeck


Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.2. Herrenmannschaft im Frühjahr 1968


Druckversion anzeigen



Datum/Uhrzeit
weitere Informationen
Luftkurort Schledehausen

Schledehausener VGH-Cup am 19./20. Januar 2018
Vorankündigung Schledehausener VGH-Cup 2018
Vorankündigung Schledehausener VGH-Cup 2018
SfS-Bildergalerie
weitere Informationen

Fanshop
Hier geht's zum Online-Shop
Hier geht's zum Online-Shop
Newsletter


Besucher:
WEBCounter by GOWEB

heute: WEBCounter by GOWEB
gestern: WEBCounter by GOWEB

Aktuell online: gratis On Page Counter by GOWEB

Anzeigen