Tabelle
Kreisliga Süd
Spielzeit 2017/18

  Verein S P
1 Bad Laer 6 15
2 Holzhausen 6 15
3 Oesede 6 15
4 Borgloh 6 13
5 Dissen 6 12
6 Melle II 6 12
7 Gesmold 6 10
8 Glane 6 8
9 SFS I 6 8
10 Hilter 6 7
11 Wissingen 6 7
12 Niedermark 6 5
13 Hagen 6 4
14 Neuenkrichen 6 3
15 Gaste-Hasbergen 6 3
16 Melle Türkspor 6 1
Detaillierte Tabelle

Login



1986/87 - Die TOP-Saison!
Die 1. Herren wurde in einem spannenden Finish Meister der Kreisliga Land-Mitte. Am vorletzten Spieltag kam es zu einem echten Endspiel beim punktgleichen TuS Bad Essen. Trotz Regens sahen knapp 700 Zuschauer eine klar dominierende Schledehauser Elf, die schon zur Pause nach Toren von Jörg Hofmeyer, Hans Quast und Holger Rave mit 3:0 uneinholbar in Front lag. Den 4:0 Endstand besorgte Dirk Mithöfer.

Einen Spieltag vor Abschluss der Saison feierte Schledehausen die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse VIII.


Auszug aus der NOZ 1987:






Vor dem letzten Saisonspieltag war selbst die Presse in Feierlaune, doch es wurde nichts aus dem in dem Artikel beschriebenen meisterschaftlichen Auftritt, man gab etwas unerwartet einen Punkt gegen TV Bohmte ab. Meistertrainer Gawylcyk schonte jedoch seine Mannen, um sich auch die Kreismeisterschaft zu sichern. Der Schachzug sollte aufgehen...













Abschlusstabelle 1. Herren Saison 1986/87

Platz Verein Tore Punkte
1 SF Schledehausen 94:22 50:10
2 TuS Bad Essen 78:23 49:11
3 BW Hollage II 91:50 42:18



Mannschaftsfoto Oktober 1986:



Mit folgender Elf startete die "Erste" in die Saison 1986/87: Betreuer E. Neumann, Spielertrainer M. Gawylcyk, Volbert, Waldmann, Roedel, Laufer, H. Rave, Kassing, Kramer, Lewek, Hofmeyer, Beckemeyer, Jäkel. Es fehlen D. Mithöfer, Grieß, Klapper.



Die Mannschaft um Spielertrainer Manfred Gawylcyk konnte sich nach dem Meistertitel der Kreisliga Land-Mitte auch souverän den Kreismeistertitel sichern. Gegen den Titelträger aus dem Nordkreis, SV Nortrup und den Meister der Südstaffel, TSV Westerhausen setzten sich die Sportfreunde jeweils mit 2:0 durch.








Kreismeisterschaft 1986/87

Platz Verein Tore Punkte
1 SF Schledehausen 4:0 4:0
2 SV Nortrup 1:3 1:3
3 TSV Westerhausen 1:3 1:3





Die „Erste“ nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft 1986/87 stehend von links: Ortsvorsteher B. Meiners, Betreuer Ewald Neumann, Hans Quast, Matthias Kramer, Heinz Rödel, Fred Hammecke, Spielertrainer Manfred Gawylcyk, Dirk Mithöfer, Holger Rave, Michael Kassing, 2. Vorsitzender Heinz Marx, 1. Vorsitzender Horst Denke, vorne von links: Lutz Beckemeyer, Siegfried Laufer, Thomas Lewek, Jörg Hofmeyer, Peter Koch, Gerd Grieß, Willi Waldmann.



Presseartikel aus 1987: (zum Vergrößern auf Bild klicken)

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.Collage SfS-Bad Essen 1987
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.Collage Kreismeister 1987



Die 2. Herren wurde Meister in der 1. Kreisklasse und stieg in die Kreisliga auf. Erstmals spielte somit eine Reservemannschaft der Sportfreunde auf höchster Kreisebene.



Die "Zweite" im Oktober 1986: Trainer H. Bullerdiek, H. Nolte, V. Buch, W. Kastenbutt, H. Quast, F. Hammecke, Jens Hofmeyer, Betreuer D. Anthek, D. Mithöfer, R. Johannlükens, W. Rietenbach, N. Stock, H. Geschke, F. Düsing.





Abschlusstabelle 2. Herren Saison 1986/87



Zum Kader der 2. Mannschaft 1986/87 zählten u.a.: Trainer Heiner Bullerdiek, Betreuer D. Anthek, W. Volbert, H. Nolte, V. Buch, W. Kastenbutt, J. Hofmeyer, Ralph Johannlükens, W. Rietenbach, N. Stock, H. Geschke, F. Düsing, U. Klapper, J. Eekhoff, Armin Jäkel, J. Ellermann.

Komplettiert wurde der größte Erfolg der Vereinsgeschichte mit dem Meistertitel unserer A-Jugend.



Die Mannschaft der A-Jugend im Oktober 1986: Trainer F. Hammecke, I. Mithöfer, Franz, Rasek, Fideldey, Wibbeler, Raabe, Trainer P. Franz, Restemeyer, Rave, Wächter, Grützner, Ellinghaus, Benkewitz.





Abschlusstabelle A-Jugend Saison 1986/87



Zum Kader der A-Jugend 1986/87 zählten u.a.: Trainer Peter Franz, Betreuer F. Hammecke, Ingo Mithöfer, Carsten Feiler, Volker Rasek, Jens Brüggemann, Thorsten Fideldey, Frank Wibbeler, Michael Raabe, Horst Restemeyer, Jens Rave, Christian Wächter, Olaf Grützner, Udo Ellinghaus, Markus Benkewitz.

Vom 07. - 12. Juli 1986 nahm die Sportfreunde A-Jugend erstmals am größten Jugendturnier der Welt in Göteburg (Schweden) teil. In den kommenden Jahren sollten drei weitere folgen. Mehr Info zum Gothia Cup hier!!!




Die Mannschaft der A-Jugend im Juli 1986 beim Gothia-Cup in Schweden: Feiler, Jäkel, Fiedeldey, Klapper, Raabe, I. Mithöfer, Zaun, Brüggemann, Rasek, Franz, Wibbeler, Trainer Peter Franz, Betreuer Norbert Stock, Benkewitz, J. Rave, Grützner, Ellinghaus, Lange.



Zu guter letzt komplettieren wir an dieser Stelle die Mannschaften aus dem Jahre 1986/87 mit dem 3. Herren-Team, welches seinerzeit in der 3. Kreisklasse spielte. Bei 80:83 Toren und 32:36 Punkten belegte sie den 10. Tabellenplatz.




Die 3. Herrenmannschaft im Oktober 1986: Schweppe, Klefoth, Neumann, Miebach, Schröder, Zaun, Strathenke, Stühlmeyer, Benkewitz, Kybart, Finke, Puschmann, Eekhoff.





Abschlusstabelle 3. Herren Saison 1986/87



Druckversion anzeigen



Datum/Uhrzeit
weitere Informationen
Luftkurort Schledehausen

Schledehausener VGH-Cup am 19./20. Januar 2018
Vorankündigung Schledehausener VGH-Cup 2018
Vorankündigung Schledehausener VGH-Cup 2018
SfS-Bildergalerie
weitere Informationen

Fanshop
Hier geht's zum Online-Shop
Hier geht's zum Online-Shop
Newsletter


Besucher:
WEBCounter by GOWEB

heute: WEBCounter by GOWEB
gestern: WEBCounter by GOWEB

Aktuell online: gratis On Page Counter by GOWEB

Anzeigen